Werde zum TEAM-Liebling und genieße PRIVAT mehr vom Leben

Werde zum TEAM-Liebling und genieße PRIVAT mehr vom Leben

Das Team

Du stehst gerade vor dem Eintritt in die Wirtschaft? Du bist seit Kurzem dabei? Dann hast Du in der Vorbereitung auf Deinen Berufseinstieg vielleicht schon mitbekommen, wie wichtig das „TEAM“ in einer Firma ist. Das weißt Du aus Erfahrung, wenn Du zB in einem Verein sportlich aktiv bist. Egal ob im Mannschaftssport oder als ein Einzelkämpfer. Beim Erlernen und beim Trainieren in der jeweiligen Sportdisziplin benötigt man einen Trainer, Kolleginnen und Kollegen, an denen man sich orientieren kann. Man lernt vom Trainer die Techniken und Feinheiten der Sportart kennen. Bei Kollegen kann man sich abschauen, was sie wie besser machen.

 

Der Kunde – Die Lebensquelle jeder Firma

Genauso ist es auch in der Firma! Alle müssen an einem Strang in eine Richtung ziehen. Die Lebensquelle in einer Firma ist der Kunde. Er bezahlt Dein Gehalt. Er entscheidet täglich, ob es einer Firma gut oder schlecht geht. Vielleicht fragst Du Dich, warum ich das so betone. Ganz einfach! In meinen Firmentrainings stelle ich leider seit über 20 Jahren fest, dass selbst ältere Mitarbeiter auf diesen alles entscheidenden Punkt vergessen. Sogar auf die Frage an Mitarbeiter: „Wer bezahlt Ihr Gehalt?“, antworten viele: „Der Chef! Die Banken! Die Buchhaltung! Ab und zu wird sogar der Staat genannt!

Einmal unter uns gesagt. Ist das nicht verrückt? Ich selbst habe mit der Ausbildung einer Lehre begonnen, als ich in das Wirtschaftsleben gestartet bin. Ich habe den Beruf des Einzelhandelskaufmannes in der Lebensmittelbranche erlernt. Mein damaliger Arbeitgeber war die Firma Julius Meindl AG. Jeden Tag sah ich, dass Kunden in unser Geschäft kamen und Lebensmittel einkauften. So wie Du es vielleicht auch mehrfach in der Woche alleine oder mit Deinen Eltern oder Freunden machst. An der Kassa war es eindeutig sichtbar, wer mein Gehalt bezahlt. Der Kunde.

Ich muss ganz ehrlich unter uns sagen: Ich verstehe nicht, warum so viele diesen entscheidenden Punkt in der Wirtschaft nicht sehen wollen. Denn eines muss auch Dir klar sein. Wenn der Kunde unzufrieden ist, kommt er nicht mehr. Kommt der Kunde nicht mehr, sperrt die Firma zu, in der Du arbeitest. Passiert das bei vielen Firmen, benötigt man Deine Arbeitskraft eines Tages nicht mehr.

 

Kunde als aktiver Mitwirkender

Bitte komm jetzt nicht mit einer Aussage wie: „Was soll ich kleines Rädchen denn schon machen?“ Die höre ich oft. Diese ist absolut falsch. Dein Chef, Deine Führungskraft und vor allem die Verkäufer geben jeden Tag Kundenversprechen ab. Auf allen Kommunikationskanälen – von der Zeitungswerbung über den Internet-Auftritt bis zur geilen Plakatwerbung – kämpfen Firmen mit verlockenden Sprüchen um die Gunst des Kunden.

Früher vor dem Internet, vor den sozialen Netzwerken hatten es kleinere und auch größere Firmen noch wesentlich einfacher. Die Botschaften und die verkaufsfördernden Aktivitäten waren meistens nur in eine Richtung möglich und keine Interaktion, so wie heute. Klar konnte sich der Kunde im kleinen Kreis am Stammtisch bei den Freunden, bei Bekannten oder in der Familie beschweren.

Heute ist der Kunde ein aktiver Mitwirkender, wenn es darum geht, ob sich eine Firma positiv entwickelt oder bei ihm in Ungnade fällt. Heute kannst auch Du als junger Mensch mit Deinen Beschwerden und Reklamationen sehr negative Turbulenzen in einer Firma auslösen. Natürlich nicht, wenn Du ganz alleine bist. Doch wenn mehrere das Gleiche tun, kann das für eine Firma sehr schnell grausam werden. Genauso wie bei den Stars, ist es heute wichtig, aus Kunden Fans zu machen. Dass Kunden von der angebotenen Leistung und den Produkten begeistert sind. Dass der Begeisterungs-Funke zum Kunden überspringt. Das ist Deine Stunde! Das ist Deine Verantwortung! Egal ob Du direkt an der Front beim Kunden bist oder im Hintergrund mitwirkst, damit die Kundenversprechen täglich Realität werden. Du wirkst an der gesamten Inszenierung einer Firma mit.

 

Du bist Mitgestalter

Bist Du Kunde, weißt Du genau, was Du Dir erwartest! In der Kundenrolle wissen wir nämlich alle sehr schnell, dass wir nur das Beste wollen. Hier spannt sich der Bogen von der Beratung bis zum einwandfreien funktionierenden Produkt.

Der Chef kann seine Firma noch so gut aufbauen, gute Lieferanten haben, erstklassige Netzwerke uvm. Wenn sich kein Team täglich für das Wohlfühlen beim Kunden einsetzt, schwächt dies zuerst die Wettbewerbsfähigkeit der Firma enorm und kann bis zum AUS gehen.

Deine Leistung ist ein enorm wichtiger Bestandteil für die Firma, in der Du arbeitest oder demnächst arbeiten wirst.

 

Werde zum TEAM-Liebling und profitiere auch privat!

Werde zum TEAM-Liebling! Ich garantiere Dir, dass Du Dein aufrichtiges TUN und aktives Mitwirken nie bereuen wirst. Du wirst dem Chef und den Führungskräften sowie den Kollegen positiv auffallen. Sehr schnell erkennen alle, dass Du aktiv mitwirkst und somit ein wichtiger Bestandteil für das Erreichen der Firmenziele bist. Du bist ein Teil des Firmenerfolges. Die meisten Chefs und auch ihre Führungskräfte, die ich kennen lernen durfte, sind nicht nur von solchen Mitarbeitern begeistert, sondern belohnen dieses positive aktive Mitwirken im Team durch Prämien oder ähnliche vorteilhafte Leistungen.

Jetzt in der Jugend, wo Du gerade in eine Firma startest oder seit Kurzem in einer dabei bist, legst Du den Grundstein auch für Deinen privaten Lebensverlauf. Ich bin überzeugt, Du willst privat mehr vom Leben genießen. Du willst die schönen Dinge, die es auf dieser Welt gibt kaufen. Du willst Urlaube machen. Du willst in der Freizeit aktiv sein. Ich muss diese wunderschönen Genussphasen des privaten Lebens nicht weiter aufzählen. Denn ich bin mir sicher, Du weißt, dass alle diese schönen Dinge des Lebens eines eint: „Sie kosten Geld!“

Du entscheidest täglich aufs Neue, wie stark Dein Wirkungsgrad als „TEAM-Liebling“ ist. Bist Du einer, wirst Du auch privat mehr vom Leben haben!

 

Bildnachweis:  © strichfiguren.de / Fotolia

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Menü schließen

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen