Dein Leben! Dein Beruf! – Fühle Deine Zukunft richtig!

Dein Leben! Dein Beruf! – Fühle Deine Zukunft richtig!

Wie  sieht Deine Zukunft aus? – Fühle Deine Zukunft richtig!

 

Meine Lehre

Ich habe meine berufliche Karriere als Lehrling begonnen. Oft musste ich mir damals von meinen Freunden und von Erwachsenen, die Bekannte meiner Eltern waren, immer wieder anhören, dass eine Lehre okay ist! ABER wer viel erreichen will, soll doch eigentlich studieren! Das ist über 30 Jahre her. Obwohl damals die Ausbildung mit einer Lehre noch einen sehr hohen Stellenwert hatte, gab es dort schon kritische Stimmen, die der Meinung waren, dass Studieren einfach besser ist.

 

Karriere mit Lehre!

Einige meiner Schulfreunde haben dann tatsächlich studiert. Wenn ich heute Bilanz ziehe, stelle ich fest, dass man auch mit einer Lehre in einem klassischen Beruf sehr wohl Karriere machen kann. Seit über 20 Jahren sitzen Akademiker und Top-Manager in meinen Seminaren und Vorträgen und lassen sich von mir FIT coachen, um aktuelle Probleme zu lösen bzw. sattelfest für die Zukunft zu sein.

Ehemalige Konzernlenker und amtierende haben vielfach mit einer Lehre in ihrer Firma begonnen. Viele milliardenschwere Unternehmer haben nicht studiert, sondern ebenfalls als Lehrling ihre berufliche Laufbahn gestartet.

Immer wieder sage ich zu den Eltern, dass ihre Botschaft, die meistens wie folgt lautet: „Mein Kind soll es einmal besser haben!“ Das ist grundsätzlich super, aber in bestimmten Zusammenhängen nicht immer förderlich für das Kind. Der Ursprung solcher Aussagen kommt eigentlich aus der Generation, die teilweise noch den Zweiten Weltkrieg miterlebt hat oder unmittelbar danach geboren wurde. In einer solchen schweren Zeit, wo man nicht einmal wusste, was man morgen zu essen hat, greift man natürlich nach jedem Strohhalm, der sich als Arbeit anbietet. Es gibt auch die Aussage, dass das Handwerk einen goldenen Boden hat und viele Unternehmen und ihre Mitarbeiter haben dies auch eindrucksvoll bewiesen. Trotzdem sind viele Großeltern und ihre Töchter und Söhne – vielleicht gerade Deine Eltern – der Meinung: Es ist besser zu studieren, ist dann hochgebildet und man erhält dann auch die lukrativen Jobs. Viele ergänzen Ihre Statements wie folgt: „Meine Tochter / mein Sohn soll nicht am Bau buckeln, nur bei einer Kasse im Lebensmittelhandel sitzen oder Friseurin werden und andere bedienen. Meine Tochter / mein Sohn soll es einmal besser haben.“

 

Was willst Du im Beruf – in der Wirtschaft?

Okay, es kann durchaus für Deine berufliche Karriere sinnvoll sein, dass Du studierst und genau den beruflichen Weg als fertiger Akademiker einschlägst, so wie es Deinen Vorstellungen entspricht. Wichtig ist dabei nur eines. Es geht um Dein Leben. Es ist Deine Berufsentscheidung. Nur wenn

  • es Dir wirklich Spaß macht,
  • Du Dich wohlfühlst,
  • es aus Deiner Sicht okay ist und das ist, was DU willst,

solltest Du Dich genau auf diesen Weg einlassen.

Wenn es nur der Wunsch Deiner Eltern ist und Du nicht studieren möchtest, weil Du der Meinung bist, Du bist handwerklich geschickter, Du möchtest einen Beruf in dieser Richtung lernen, dann tue es. Überzeuge Deine Eltern, dass sie Dich auf Deinen beruflichen Weg begleiten und unterstützen, der für Dich der Beste ist.

 

Aufgewertete Lehre

Heute ist die sogenannte einfache Lehre in den meisten Berufen längst aufgewertet und wird durch zusätzliche tolle Ausbildungsangebote ergänzt. Von der Matura bis hin zu einem zusätzlichen Studium gibt es heute alle Varianten.

 

Fühle Deine Zukunft richtig!

Meine besondere Empfehlung als Ex-Lehrling mit einer super Karriere lautet: „Fühle Deine Zukunft richtig!“

Höre auf Dein Herz! Höre auf Dein Bauchgefühl! Verwirkliche das, wo Du Dich wohlfühlst! Tausche Dich mit Deinen Freunden auf Deinen sozialen Plattformen aus. Spreche in persönlichen Dialog mit ihnen und schmiedet gemeinsam Eure Zukunft und findet dabei heraus, was Dein Weg ist.

 

Bildnachweis:  © Maridav / Fotolia

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Menü schließen

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen